Menü Schließen

Ausflug zum Bernsteinsee – Blaues Juwel im Norden Berlins

Heute nehmen wir euch mit auf einen kleinen Roadtrip an den Bernsteinsee. Um euch in den kommenden Wochen und Monaten zu euren Lieblingsgewässern zu bringen, haben wir uns dieses Jahr mit WeShare zusammen getan.

e-Golf 60 Min.
Berlin Zentrum 80 km
Ladestation Schorfheide, An der B 167
Scrollen
anzeigen Schließen
1 SPOT

Am Sandstrand

Auf dem Weg nach Norden durch die Stadt fahren wir durch Friedrichshain und Weissensee. Vorbei an den alten Häusern, die die B2 in Malchow säumen, machen wir an einem der Bauernstände am Straßenrand eine kurze Rast, um uns mit frischen Lebensmitteln von den Feldern einzudecken. Die Kilometer auf der A11 vergehen wie im Flug. Etwas später sind wir bereits von der Autobahn abgefahren und auf der landschaftlich deutlich reizvolleren L31 in Richtung Ruhlsdorf unterwegs.

Gespannt darauf endlich die Füße ins Wasser zu tauchen, parken wir unser Auto auf dem Hang an der Hauptstraße. Von hier aus geht es durch den Wald zum weißen Sandstrand des Bernsteinsees. Wer diesen versteckten Strand erreichen will plant einen Spaziergang durch den Wald ein. Nach nur 10 Minuten ist man am schönsten Badeplatz des Sees angekommen.

dscf1908

 

Anfahrt mit den ÖV Parkplatz zum Sandstrand

2 SPOT

Der versteckte Strand

Nachdem wir uns mehrere Stunden lang in unsere Bücher vertieft und ein langes Nickerchen in der Sonne gemacht haben, beschließen wir, einen Spaziergang am südwestlichen Ufer des Sees zu machen. Kleine Lücken im Schilf machen es schwer der Versuchung zu widerstehen, schwimmen zu gehen… aber das heben wir uns für den Sommer auf. Wir folgen der Uferlinie, bis wir die weiter nördlich gelegene Buchten erreichen. Hier und da halten wir an, um das freiliegende Wurzelsystem der Bäume zu bewundern, und treffen auf den einen oder anderen Sonnenbadenden. Auf der anderen Seite des Sees angekommen, setzen wir uns in den Sand und beobachten die Sonne, die sich auf der ruhigen Oberfläche des Sees spiegelt. Wir spazieren zurück zu unserem Picknicklager… es ist Zeit, nach Hause zu fahren.

dscf1916

 

Gemeinsam mit WeShare haben wir für euch drei spannende Tagesausflüge zusammengestellt, die ihr ganz einfach aus Berlin mit den e-Golf erreichen könnt und die auch eine Ladeinfrastruktur in der Nähe anbieten, solltet ihr das Auto aufladen wollen.

dscf1904

Die Tagesmiete kostet für 24 Stunden 39€. Mit dem Code LAKE10 bekommt ihr 10€ Startguthaben, zahlt also nur 29€. Ihr könnt euch hier kostenlos für WeShare registrieren.

img 2423

Der Bernsteinsee

Unsere zweite Reise in dieser Reihe beginnt in Neukölln, Berlin. Mit Decken, Proviant und Büchern im Gepäck steigt die Vorfreude auf den bevorstehenden Tag am See. Ziel ist der weiße Strand des Bernsteinsees etwa 80 km nördlich von Berlin. Wir öffnen unsere WeShare-App und freuen uns, nicht nur ein, sondern gleich drei Autos mit einer Reichweite von über 180 km im Umkreis von 300 Metern um unser Zuhause geparkt sind. Sechs Minuten später sitzen wir im Auto und haben den Elektromotor gestartet… los geht’s!

dscf1906

Der Bernsteinsee, ein wunderschöner Baggersee mit einer Fläche von 0,25 km2 und einer Tiefe von 25 Metern, liegt neben einem kleinen Wald im Naturpark Barnim. In unserer Berlin Edition stellen wir drei ausgewiesene Badestellen an seinen Ufern vor. Wir haben uns heute den verstreckten Strand am südlichen Ufer ausgesucht. Im Sommer kann es hier ziemlich voll werden, doch heute sind wir fast ganz alleine. Wir breiten unsere Handtücher aus und machen ein kleines Picknick während wir den Blick über den See schweifen lassen und den Vögeln beim singen zu hören. Irgendwo hinter den nahegelegenen Dünen hören wir Kinder spielen. Etwas später kommt ein Paar mit zwei Hunden vorbei. Ihre vierbeinigen Freunde laufen eifrig am Strand auf und ab und spielen am seichten Ufer des Sees.

dscf1934

 

Sonnenuntergang am Liepnitzsee 

Drei Stunden vor Einbruch der Dunkelheit beschließen wir, auf dem Heimweg für einen kurzen Sonnenuntergangsspaziergang am Liepnitzsee (Berliner Ausgabe | S. 39 | 13 km südlich des Bernsteinsees) Halt zu machen. Mit unserem e-Golf machen wir uns auf den Weg zum öffentlichen Parkplatz am Nordufer des Sees. Nach einem fünfminütigen Spaziergang durch den Wald stehen wir am Fähranleger des Liepnitzsees mit Blick auf die Insel Werder und folgen dem Weg Richtung Osten. Die Sonne nähert sich dem Horizont und der Himmel wird Eins mit der dunkelblauen Wasseroberfläche und dem hellgrünen Laub des Buchenwaldes.

dscf1960

Obwohl wir nicht wollen, dass dieser Tag endet, steigen wir ins Auto und fahren zurück in die Stadt, über Spotify haben wir die TakeMetotheLakesXWeShare Playlist laufen, lassen den Tag Revue passieren und freuen uns schon jetzt, bald wieder neue Seen zu erkunden.

 

cta2

An stillen Plätzen, einsamen Seen, verwunschenen Buchten sind Abstandsregeln also kein Problem. Mit WeShare nutzen wir eine einfache und sorgenfreie Möglichkeit, öffentliche Verkehrsmittel zu vermeiden und unseren Kontakt mit anderen für Tagesausflüge in die Natur zu minimieren. Trotz der aktuellen Lage gilt es also zu entdecken, was jenseits von Berlins Grenzen liegt. Unsere Berlin Edition ist der Wegweiser.

In der Region Berlin und Brandneue findet ihr zahlreiche Ladestationen, allein in Berlin gibt es 400 Ladesäulen im ganzen Stadtgebiet. Die App Plugsurfer eignet sich für einen guten Überblick für e-Ladesäulen in deiner Nähe.

Ob erstmal in Gedanken und mit ganz viel Vorfreude auf später oder jetzt schon für einen einsamen Escape – in unserer Berliner Seen-Edition geben wir euch Inspiration und Tipps, wo ihr in Berlin und Brandenburg trotz Ausgangsbeschränkungen den Frühling in der Natur erleben und genießen könnt.

 

 

Bernsteinsee (Berlin Edition, S. 17)

Auto 60 Min. | LAGE 80 km vom Berliner Zentrum | 16348 Marienwerder

Ladestation: Schorfheide, An der B 167

 

dscf1929

 

 

 

Verwandte Produkte

Loading products ⌛️ ...
Schließen

Du wirst direkt zu unserem Verlagsshop weitergeleitet

→ Jetzt besuchen!

Loading cart ⌛️ ...
Teilen